Weitere Information

Diesmal ein Anruf. Recht vorsichtig klang die Stimme am anderen Ende der Leitung. Ob ich diejenige sei, der eine „Sendung“ angekündigt worden wäre? Voller Spannung bestätige ich und möchte dem Anrufer etwas mehr entlocken, doch er hält sich sehr bedeckt. Er sei an einem Flughafen in Kenia auf eine Sendung an mich aufmerksam geworden, meine Adresse habe darauf geprangt, in riesigen Buchstaben. Die Sendung scheine aus dem Raum Peru zu sein und sei „auffällig“ … und zack, war die Verbindung unterbrochen! Ich halte diese Spannung kaum noch aus! Wie haben wir als Kinder vor Weihnachten das nur geschafft?

 

Mit gespannter Vorfreude

Kirsten Germann :-)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Claudia Glunz (Mittwoch, 19 Dezember 2012 10:32)

    ... mannomann.. bei dir ist ja was los...Aus dem Raum Peru... Peru ist einer der größten Exporteure von Fischerei-Produkten ... man (Frau) darf gespannt sein...

  • #2

    Kirsten Germann (Mittwoch, 19 Dezember 2012 13:43)

    Claudia!!!! Du meinst, es könnte etwas mit Fisch sein???? Ich werde irre....doch in meinem kleinen Teich im Garten wäre noch Platz...hmmm...Danke für Deine Idee!

  • #3

    Gordon (Mittwoch, 19 Dezember 2012 17:36)

    Wenn ich mich hier einmischen darf ?

    Fischexporte aus Peru sind laut Wiki nur 7%
    Bergbau allerdings 61 %

    Nun - ich finde:
    Gold ist in der Weihnachtszeit auch viel schmückender als Fisch ;o)

  • #4

    Kirsten Germann (Donnerstag, 20 Dezember 2012 10:20)

    Mensch Gordon.....DAS wäre ja was! Gold!!! Doch so ganz passt das nun irgendwie nicht zu den anderen Informationen, oder?? *grübel...

Germann-Coaching

Kirsten Germann

  • Fachtrainer für soziales Coaching
  • Kommunikations-Trainerin
  • Lizenzierte Trainerin der     FYB-Academy für   "Wege aus der Stressfalle"

Am Bahnhof 1 49610 Quakenbrück

Mehr Info:

05431-90 70 280

oder

0175-375 79 75