Ankunft Zuhause

War das aufregend! Es schien mir eine Ewigkeit zu dauern, bis ich mit meiner Fracht aus der Post heraus kam und sie gut und sicher in meinem Auto verstaut hatte. Zuhause angekommen, habe ich sie in mein Büro getragen und den Deckel endgültig abgehoben. Ganz still war es nun und wir sahen uns an... dann ein Rascheln... und ich bekam einen Umschlag entgegen gestreckt. Aufmuntern nickend sah mich dieses Wesen an, freundlich und mit einem Lächeln in seinem Gesicht. Ich nahm den Umschlag, öffnete ihn und erkannte die Schrift von Carlos, von dem ich bereits (wie berichtet) die Ankündigung dieser Fracht erhalten hatte. Staunend lese ich:

 

Liebe Frau Kirsten Germann,

Nun halten Sie diesen Brief in den Händen. Das bedeutet, dass unser Freund bei Ihnen angekommen ist. Sicher waren es aufregende Tage für Sie und Sie haben sicher viele Fragen. Mit diesem Brief möchte ich Ihnen einiges erklären.

Unser Freund heißt ALwin Paka. Er ist bei mir groß geworden und hat sich von seinen Artgenossen bereits recht früh unterschieden. Alles wollte er lernen, alles probieren und ich erfüllte ihm mit Freude seine Wünsche. Doch inzwischen wurde ihm unsere Welt hier zu klein und ich kann ihn nicht weiter so fördern, wie ich es gerne täte. Wir suchten sehr lange nach geeigneten Möglichkeiten und stießen dabei auf Sie und Ihre Form zu arbeiten. ALwin und ich spürten beide, dass das passen wird und so trat er seine Reise zu Ihnen an.

Ein paar Eigenarten hat er, wie zum Beispiel, dass er lieber schreibt als spricht. Er hat schon etliches zu Papier gebracht, was ihn bewegt. Von Alltagsgeschichten, bis hin zu Ideen. Auch diese Schriftstücke befinden sich in der Kiste. Schreibutensilien sind überhaupt sehr wichtig für ihn, er führt sie stets mit sich.

Nun geben Sie sich beide die Zeit, um sich kennen zu lernen. Gewöhnen Sie sich aneinander. Wenn ALwin die erste Zeit lieber in seiner Kiste bleiben möchte, haben Sie bestimmt Verständnis dafür. Ich lege auch noch ein aktuelles Bild von ihm anbei, welches direkt vor seiner Abreise gemacht wurde.

Für Sie, ALwin und all die Menschen, welche sich über seine Ankunft freuen,

von Herzen meine besten Wünsche.

 

Hochachtungsvoll

Carlos

 

ALwin Paka
ALwin Paka

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gordon (Montag, 24 Dezember 2012 11:51)

    ... wie ein Fisch schaut es nicht aus, doch eher "goldig" ;o)

    Frohes Weihnachtsfest !

Germann-Coaching

Kirsten Germann

  • Fachtrainer für soziales Coaching
  • Kommunikations-Trainerin
  • Lizenzierte Trainerin der     FYB-Academy für   "Wege aus der Stressfalle"

Am Bahnhof 1 49610 Quakenbrück

Mehr Info:

05431-90 70 280

oder

0175-375 79 75