ALwin Paka packt...

(aus seinem Tagebuch) Nähe der Anden, Sommer 2012

Es gab wirklich viele Gespräche. Mit Carlos besonders, doch auch mit meinen Kollegen. Schließlich bin ich auch echt eine treue Seele, die nicht einfach so verschwindet. Es gab schließlich viel zu bedenken! Carlos hat mich auch immer wieder gefragt, ob ich wirklich über alle Konsequenzen nachgedacht habe. Ich muss mir absolut sicher sein, meine Reise anzutreten, sagte er. Und dann hat er mir etwas geschenkt, nämlich ein paar ganz besondere Stiefel! Für sicheres Auftreten und weite Wege besonders geeignet! Wenn ich meiner mal nicht sicher sei, dann sollte ich mich ganz fest hinstellen und all die Kraft dieser Stiefel fühlen. All unsere guten Gespräche seien darin verarbeitet und so würde ich auch all seine Fragen hören können, die er mir in den letzten Monaten gestellt habe. Und meine Kollegen haben mir auch etwas geschenkt, nämlich einen Rucksack! Sie habe alles da hinein getan, was sie mit mir in Verbindung bringen. Und immer, wenn ich mir mal nicht sicher sei, was ich tun soll, dann würde ich im Rucksack ganz sicher etwas finden, das mir weiter hilft. Und ganz viel Schreibzeug ist auch drin, weil ich doch immer alles aufschreibe J

So gut ausgerüstet kann ich auf die Reise gehen! Ja, ich bin mir sicher, dass meine Entscheidung richtig ist, mich weiter bringt...und ich noch viel mehr geben kann als hochwertige Haare!

 

Euer aufgeregter

ALwin

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Germann-Coaching

Kirsten Germann

  • Fachtrainer für soziales Coaching
  • Kommunikations-Trainerin
  • Lizenzierte Trainerin der     FYB-Academy für   "Wege aus der Stressfalle"

Am Bahnhof 1 49610 Quakenbrück

Mehr Info:

05431-90 70 280

oder

0175-375 79 75